Somatic Coaching – embodied mind

Beim somatischen Coaching werden, neben den „klassischen Coachingmethoden“ auch die somatischen Marker d.h.Körperimpulse als Wegweiser mit einbezogen. Alles Erlebte und Gelernte ist in unseren Zellen gespeichert und dieses Körpergedächtnis bietet ein ungeahntes Potential an Möglichkeiten um lösungsorientiert zu arbeiten.

Als Somatic Coach begleite und unterstütze ich Sie dabei ihre eigenen Ressourcen, Qualitäten und Fähigkeiten zu entdecken und / oder weiterzuentwickeln.
Ein SINNvolles und lösungsorientiertes Arbeiten aus dem Hier & Jetzt.
Es geht um Ihre ganz persönliche Lösung - nicht das Problem. 


Sie sind der Experte für das Problem und die Lösungen. Ich als Coach bin der Experte für den Weg zum Finden der Lösung. Ich unterstütze Sie dabei, individuell passende Lösungen zu er-finden und bin dabei absichts- und wertfrei. Dies geschieht durch verschiedene Interventionen und Prozessbegleitungen (meist Fragetechniken, Landscaping, Externalisierung, Tetralemma u.v.m.). Somatisches Coaching bezieht zusätzlich noch den somatischen Aspekt als Potenzialfinder mit ein. Unser Körper weiß mehr, als wir kognitiv erinnern und verbal ausdrücken können. Unbewusste Reaktionen des Körpers geben hilfreiche Informationen, die zur Lösungsfindung hervorragend geeignet sind. Alle Informationen, alles Erlebte und Gelernte wird in den Zellen gespeichert. Dieses sogenannte Körpergedächtnis geht nicht verloren und bietet uns ein ungeahntes Potential an Möglichkeiten. Der Coachingprozess ist zielorientiert und anhand konkreter, mit Ihnen erarbeiteter Zielkriterien evaluierbar.
Ihr Anliegen ist mein Auftrag.

Weg von der „Grandiosität” alles verändern zu wollen, hin zu der Effektivität eines ersten konkreten eigenverantwortlichen Schrittes.
(Paul Lahninger)

Somatisches Coaching kombiniert den systemisch-konstruktivistischen Grundgedanken mit klassischen Coachingmethoden, sowie den Lehren der Biosynthese®.

Coachingformate

Your way is my way

Links